2017 Serie Verblüht - Atelier_Forster

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2017 Serie Verblüht


Verblüht

"
Wie jede Blüte welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, blüht jede Weisheit und auch jede Tugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern……."
(Hermann Hesse)

Frische Schnittblumen ziehen unsere Blicke auf sich und sind Ausdruck von Freude, Zuneigung, Schönheit.
Aber wenn die ersten Blütenblätter nach einigen Tagen in der Vase fallen landen sie sehr schnell auf dem Kompost.
Bei mir zu Hause blieb der Strauß mal zufällig einige Tage länger stehen und mir fiel trotz abfallender Blätter seine immer noch während Schönheit auf.
Damit war mein Interesse geweckt – ich begann den täglich fortschreitenden Verfall durch Fotos zu dokumentieren. Das war der Auftakt zur Serie Verblüht.
Schönheit und Vergänglichkeit, wie eng sind sie miteinander verbunden – und das nicht nur in der Blumenvase.
Der Vorgang des Verblühens ist nicht laut, er geht still vor sich, unspektakulär. Blätter und Stängel vergilben, Blütenblätter fallen ab.
Die Parallele zur eigenen, menschlichen Vergänglichkeit liegt nahe.
Mein Interesse an der Natur und die gedeckte, verblichene Farbigkeit der Blumen in verschiedenen Verfallstadien haben mich zu dieser Serie angeregt.

Georg Forster

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü